Vier Stunden satt Müsli

Vier Stunden satt Müsli Version 1.5

Mein Frühstück ist ein Müsli mit Haferflocken, Saaten, etwas Öl und mehr. Rund 20 Minuten vergehen, bis ich es aufgegessen habe.

Die Zutaten

Getreide

  • Rund 75g Haferflocken blütenzart und kernig, (halb/halb) oder mehr, je nach Hunger und Größe der Schüssel
  • Dinkel Flakes
  • Eine Handvoll Dinkel „Kabberergebäck“ nach Geschmack, idealerweise ohne Zucker (oder mit Einfachzucker)

Saaten usw.

  • 1 TL Hanf (kein psychoaktiver …)
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Leinsaat, geschrotet
  • 1 TL Chiasamen
  • 2 TL Sonnenblumenkerne
  • 4 TL Mandeln
  • 2 TL gehobelte Kokosnuss

Süßes

  • 2-4 TL Rosinen
  • 1 Streifen getrocknete Mango, in kleinere Stückchen geschnitten
  • 2-4 TL Müsli-Chrunchy nach Geschmack (ohne Zutaten von Weizenprodukten)

Alles gut vermischen

Flüssiges

  • 1 EL Leinöl
  • 1-2 TL Kokosöl

Kokosöl in einem Glas im heißen Wasserbad schmelzen, dann mit den Leinöl verrühren,
Das Leinöl direkt über das Müsli gießen und vermischen. Von dem bei Zimmertemperatur festen Kokosöl mit einem Löffel oder Messer die gewünschte Menge abkratzen und auch mit dem Müsli vermischen.

  • Ein paar Spritzer Zitronensaft
  • 2-3 TL Agavensirup

So viel Süße ist mir inzwischen zu viel, die anderen Zutaten liefern bereits selbst genug natürliche Süße.

Dann …

Mit Soja-Reis Drink (oder je nach Vorliebe mit Hafer-, Mandel-, Dinkel-Drinks oder Muttermilch*) auffüllen und alles gut verrühren und zum Schluss noch frisches Obst dazugeben, am besten Beeren oder Kiwistückchen.

*: Kann auch die Mutter eines Kälbchens sein.

Bewusst genießen, also nicht vor dem PC oder mit Smartphone am Daumen  😛

Guten Appetit, gute Verdauung!

PS: Alle Zutaten und deren Mengen sind meine derzeitigen Favoriten, nichts davon ist und gerade die Mengen sind variabel.

3 Gedanken zu „Vier Stunden satt Müsli

  1. Uah… jetzt erst entdeckt…
    Also wenn es zu gesunder Ernährung eine Schildwall-Seite gibt, dann bin ich dabei 😀
    Gerne mehr davon!
    Und gesunde Feiertage dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.